Löscheinheit Straelen spendet 2.112 Euro für die Feuerhilfe Ukraine

STRAELEN Durch den Losverkauf zur Blaulicht-Nacht 2022 und durch Spenden konnte die Löscheinheit Straelen insgesamt 2.112 Euro sammeln. Das Geld wurde auf der Feuerwehr Messe Interschutz in Hannover von der Löscheinheit Straelen, vertreten durch Dominik Peeters (rechts), an den Vizepräsidenten des deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), Hermann Schreck übergeben.

Die Straelener Feuerwehrleute und der DFV haben sich sehr über das tolle Spendenergebnis gefreut. Mit dem Geld wird die Aktion „Feuerwehrhilfe Ukraine“ unterstützt. Diese versorgt die Feuerwehren im Kriegsgebiet mit nötigem Gerät und Material und ermöglichen so eine effektive Hilfe für alle die, die Hilfe benötigen..

Copyright Bilder/Fotos: Harald Nülle / DFV