Homepage Gesamtwehr Straelen Startseite Löschzug Stadt Homepage Stadt Straelen

Hauptmenü

EINSÄTZE 2009

 
Januar (3) Februar (6) März (4) April (2) Mai (6) Juni (6)
Juli (4) August (7) September (8) Oktober (4) November (8) Dezember (9)

Dezember 2009

 
 
Mittwoch, 30.12.2009
  Einsatznummer: 67   Alarmierungszeit: 13:56
  Strasse: An der Bleiche   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Mittwoch, 30.12.2009
  Einsatznummer: 66   Alarmierungszeit: 12:14
  Strasse: Boekholter Weg 1   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Sonntag, 27.12.2009
  Einsatznummer: 65   Alarmierungszeit: 13:43
  Strasse: Venloer Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Einsatz / Unterstützung der Drehleiter
   
 
Dienstag, 15.12.2009
  Einsatznummer: 64   Alarmierungszeit: 19:30
  Strasse: Am Bollwerk   Ort: Geldern
  beteiligte Löschzüge Drehleiter Straelen, Feuerwehr Geldern (Geldern, Veert, Hartefeld)
  Beschreibung: Kellerbrand
 

Heute abend wurde gegen 19:30 Uhr unsere DLK als 2. Drehleiter zu einem Kellerbrand in einem Hochhaus in Geldern, Am Bollwerk, alarmiert. Es wurden 3 Säuglinge über unsere Drehleiter im Korb vom Balkon gerettet, da der Treppenraum verraucht war. Anschließend wurde eine Anleiterbereitschaft hergestellt. Die Eltern wurden später, als der Treppenraum rauchfrei war, durch diesen nach unten gebracht.

    
 

<<< weitere Informationen / Bilder >>>

   
 
Donnerstag, 10.12.2009
  Einsatznummer: 63   Alarmierungszeit: 15:14
  Strasse: Broekhuysener Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen, Holt
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (Kreuzung Broekhuysener Str/Quellenweg)
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
folgenschwerer Verkehrsunfall - Junger Autofahrer wurde lebensgefährlich verletzt
Straelen - 10.12.2009 - 16:25 - Am Donnerstag Nachmittag ereignete sich auf der Broekhuysener Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wollte ein 18-jähriger Autofahrer aus Xanten mit seinem Seat Toledo vom Quellenweg kommend nach links auf die Broekhuysener Straße in Fahrtrichtung Straelen einbiegen. Dabei prallte er mit einem auf der Broekhuysener Straße in Richtung Herongen fahrenden LKW zusammen. Der 37-jährige Fahrer des 7,5 t schweren LKW aus Alsdorf war zunächst hinter einem anderen LKW gefahren. Als der vorausfahrende LKW dann von der Broekhuysener Straße nach rechts in den Quellenweg eingebogen war, tauchte plötzlich der Toledo vor dem Fahrzeug des 37-jährigen Alsdorfers auf. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der junge Seatfahrer lebensgefährlich verletzt, während der LKW-Fahrer unverletzt blieb. Der 18-jährige wurde daraufhin mit einem Rettungshubschrauber in eine Duisburger Klinik geflogen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kleve wird ein Sachverständiger zur Unfallstelle hinzugezogen. Die Broekhuysener Straße ist seit dem Zusammenstoß voll gesperrt. Polizeibeamte leiten derzeit den Verkehr um.
Bislang sind der Polizei keine Unfallzeugen bekannt geworden.
Personen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden daher gebeten, sich bei der Polizei in Geldern unter Telefon 02831-1250 zu melden

 

Copyright: Günter Jungmann

   
 
Mittwoch, 09.12.2009
  Einsatznummer: 62   Alarmierungszeit: 15:28
  Strasse: An der Oelmühle   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Mittwoch, 09.12.2009
  Einsatznummer: 61   Alarmierungszeit: 09.49
  Strasse: Loyweg   Ort: Auwel-Holt
  beteiligte Löschzüge Straelen, Auwel-Holt und Brüxken
  Beschreibung: Verpuffung
 


STRAELEN Sirenenalarm in Straelen
Am Mittwoch, 09.12.2009 um 9.55 Uhr wurden die Feuerwehr Brüxken, Auwel-Holt und Straelen sowie der Rettungsdienst alarmiert. Auf dem Loyweg hatte es eine Verpuffung in einem Heizungsraum gegeben. Der Heizkessel einer großen Heizanlage für Gewächshäuser war explodiert. Zum Glück war zum Zeitpunkt der Explosion keine Person in der Nähe des Heizungsraumes, so dass niemand verletzt war. Auch das Feuer war bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht. Durch die Wucht der Verpuffung wurde das Dach des Heizungsraumes beschädigt und die Fenster zerschlagen.
   
 
Samstag, 05.12.2009
  Einsatznummer: 60   Alarmierungszeit: 16:57
  Strasse: Marienstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Mittwoch, 02.12.2009
  Einsatznummer: 59   Alarmierungszeit: 19:16
  Strasse: Roelpad   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Schornsteinbrand
   

November 2009

 
 
Sonntag, 29.11.2009
  Einsatznummer: 58   Alarmierungszeit: 21:06
  Strasse: An der Oelmühle   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Sonntag, 29.11.2009
  Einsatznummer: 57   Alarmierungszeit: 11:27
  Strasse: Kuhstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen, Auwel-Holt, Brüxken
  Beschreibung: Brandeinsatz: Gasflasche
 
weitere Informationen ....

weitere Informationen ....

 

 

weitere Informationen und Bilder (Pressemitteilung)

   
 
Freitag, 27.11.2009
  Einsatznummer: 56   Alarmierungszeit: 14:42
  Strasse: An der Oelmühle   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Dienstag, 24.11.2009
  Einsatznummer: 55   Alarmierungszeit: 23:34
  Strasse: An der Bleiche   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Montag, 23.11.2009
  Einsatznummer: 54   Alarmierungszeit: 20:17
  Strasse: Bormiger Weg   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Baum auf Fahrbahn
   
 
Sonntag, 22.11.2009
  Einsatznummer: 53   Alarmierungszeit: 13:00
  Strasse: Kuhstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Einsatz der Drehleiter --- Es drohten sich Dachpfannen zu lösen und auf die Strasse und den Fußweg zu stürzen. Die Drehleiter hat angeleitert und ein Kamerad bestieg die Leiter und befestigte und entfernte die losen Pfannen. Der Einsatz dauerte ca. 20 Minuten.
   
 
Mittwoch, 18.11.2009
  Einsatznummer: 52   Alarmierungszeit: 13:10
  Strasse: Xantener Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Baum auf Fahrbahn
   
 
Mittwoch, 04.11.2009
  Einsatznummer: 51   Alarmierungszeit: 22:52
  Strasse: Rathausstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
   

Oktober 2009

 
 
Freitag, 30.10.2009
  Einsatznummer: 50   Alarmierungszeit: 01:31
  Strasse: An der Oelmühle   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Montag, 26.10.2009
  Einsatznummer: 49   Alarmierungszeit: 10:47
  Strasse: Xantener Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Auflieger kippte um - B 58 war stundenlang gesperrt
Straelen - 26.10.2009 - 14:55 - Am Montag Vormittag verunglückte ein Sattelzug mit Auflieger auf der Xantener Straße (B 58). Der 38-jährige Fahrer des Sattelzuges aus Krefeld war zunächst aus unbekannten Gründen in Höhe der Einmündung Kuhsteeg mit seinem voll beladenen schweren Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und auf den Grünstreifen geraten. Anschließend war das Fahrzeug wieder nach links herum geschleudert. Dabei kippte lediglich der Auflieger um. Die aus Schotter bestehende Ladung ergoss sich daraufhin auf der Fahrbahn. Der LKW-Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Allerdings entstand an dem Sattelzug erheblicher Sachschaden. Die Polizei schätzt den Schaden auf ca. 150.000 Euro. Zur Aufrichtung und Bergung des Aufliegers musste ein Kran hinzugezogen werden. Da auch ca. 150 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank der Sattelzugmaschine ins Erdreich gedrungen waren, musste nach Hinzuziehung der Unteren Wasserbehörde der betroffene Grünstreifen ausgekoffert werden. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten war die B 58 für die Dauer von etwa 3 Stunden bis ca. 14:30 Uh voll gesperrt. Der Verkehr wurde währenddessen umgeleitet.

   
 
Donnerstag, 22.10.2009
  Einsatznummer: 48   Alarmierungszeit: 12:37
  Strasse: Autobahn A 40   Ort: Wachtendonk
  beteiligte Löschzüge Straelen, Wachtendonk, Wankum
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
 
Copyright © Günter Jungmann

Copyright © Günter Jungmann

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei***
Anschlussstelle Wachtendonk in Fahrtrichtung Dortmund - Fahrer eines Kleintransporters starb bei Verkehrsunfall
Düsseldorf - Wachtendonk (ots) - Ein 55-jähriger Mann aus Duisburg erlag heute Mittag auf der A 40 bei Wachtendonk noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Er hatte, nach ersten Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf, ein Stauende zu spät bemerkt und war bei einem Ausweichmanöver mit zwei stehenden Sattelzügen kollidiert. Gegen 12.30 Uhr war der 55-jährige Mann mit einem Kleintransporter, Mercedes Sprinter, auf der A 40 in Richtung Dortmund unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Wachtendonk hatte sich aufgrund einer Baustelle (einstreifige Verkehrsführung) ein Stau gebildet. Ein Sattelzug aus Belgien (Fahrer 25 Jahre alt) und ein Sattelzug aus Tschechien (Fahrer 44 Jahre alt) fuhren hintereinander auf dem rechten Fahrstreifen, sahen den Stau und bremsten ihre Fahrzeuge rechtzeitig ab. Der Fahrer aus Tschechien wich noch ein wenig nach rechts auf den dortigen Beschleunigungsstreifen aus und schaltete das Warnblinklicht an seinem Gefährt ein, um nachfolgende Verkehrsteilnehmer zu warnen. Der 55-Jährige fuhr mit seinem Sprinter auf dem linken Fahrstreifen, bemerkte die stehenden Fahrzeuge zu spät, wich nach rechts aus und kollidierte dann mit den beiden Sattelzügen. Der Duisburger erlitt schwerste Verletzungen und starb noch an der Unfallstelle. Die A 40 in Richtung Dortmund musste für circa zwei Stunden gesperrt werden. Den Sachschaden schätzten die Polizisten auf etwa 50.000 Euro.

 
Dienstag, 06.10.2009
  Einsatznummer: 47   Alarmierungszeit: 18:18
  Strasse: Maasstrasse   Ort: Westerbroek
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   

September 2009

 
 
Samstag, 26.09.2009
  Einsatznummer: 46   Alarmierungszeit: 19:01
  Strasse: Rathausstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: unklare Rauchentwicklung
   
 
Samstag, 26.09.2009
  Einsatznummer: 45   Alarmierungszeit: 18:35
  Strasse: Xantener Strasse   Ort: Vossum
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: unklare Rauchentwicklung
   
 
Samstag, 26.09.2009
  Einsatznummer: 44   Alarmierungszeit: 18:08
  Strasse: Venloer Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: unklare Rauchentwicklung
   
 
Freitag, 25.09.2009
  Einsatznummer: 43   Alarmierungszeit: 08:41
  Strasse: Marienstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Mittwoch, 23.09.2009
  Einsatznummer: 42   Alarmierungszeit: 16:31
  Strasse: Arcener Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe (L361 Arcener Strasse / B58 Xantener Strasse)
   
 
Mittwoch, 16.09.2009
  Einsatznummer: 41   Alarmierungszeit: 23:15
  Strasse: Autobahn A40 (DU->NL)   Ort: Wachtendonk
  beteiligte Löschzüge Straelen, Wachtendonk
  Beschreibung: Verkehrsunfall (Technische Hilfeleistung)
 

Information der Feuerwehr Wachtendonk (www.feuerwehr-wachtendonk.de):
In der Nacht wurde die Feuerwehr Wachtendonk zu einem Verkehrsunfall auf der A40 in Fahrtrichtung Venlo kurz vor dem Parkplatz Tomheide alarmiert. Die Person war nicht eingeklemmt und konnte direkt vom Rettungsdienst übernommen werden. Es wurde im näheren Umfeld des verunfallten PKW nach dem vermissten Hund gesucht, leider ohne Ergebnis.

Copyright: Feuerwehr Wachtendonk

   
 
Donnerstag, 10.09.2009
  Einsatznummer: 40   Alarmierungszeit: 23:35
  Strasse: Autobahn A40   Ort: Herongen
  beteiligte Löschzüge Straelen, Herongen, Wachtendonk, Wankum, Kempen und Brandweer Venlo
  Beschreibung: LKW-Brand auf der Autobahn A40 - Fahrtrichtung Duisburg (Km 1,0)
 

weitere Bilder / Informationen

  
 
Montag, 07.09.2009
  Einsatznummer: 39   Alarmierungszeit: 16:15
  Strasse: Goethestrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Gasgeruch
   

August 2009

 
 
Mittwoch, 19.08.2009
  Einsatznummer: 38   Alarmierungszeit: 15:57
  Strasse: Hubertusstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Mittwoch, 19.08.2009
  Einsatznummer: 37   Alarmierungszeit: 11:26
  Strasse: Rathausstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Sonntag, 16.08.2009
  Einsatznummer: 36   Alarmierungszeit: 11:02
  Strasse: Paesmühlenweg   Ort: Dam
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Kleinbrand
   
 
Samstag, 08.08.2009
  Einsatznummer: 35   Alarmierungszeit: 09:59
  Strasse: Hubertusstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Freitag, 07.08.2009
  Einsatznummer: 34   Alarmierungszeit: 19:34
  Strasse: Boekholter Weg   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Baum auf Fahrzeug
   
 
Dienstag, 04.08.2009
  Einsatznummer: 33   Alarmierungszeit: 17:55
  Strasse: Rathausstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe (Rathausstrasse, Xantener und Wankumer Strasse)
   
 
Sonntag, 02.08.2009
  Einsatznummer: 32   Alarmierungszeit: 06:06
  Strasse: Arcener Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen, Auwel-Holt      
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
 

STRAELEN Verkehrsunfall in Straelen, Kreisverkehr "Arcener Straße / Walbecker Straße"
Am Sonntag, 02.08.2009 um 6.00 Uhr früh wurde der Löschzug Straelen Stadt und die Löschgruppe Auwel-Holt zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen alarmiert. Ein PKW war aus Richtung Arcen kommend gegen die Einfassung des Kreisverkehrs "Arcener Straße / Walbecker Straße" geprallt und wurde von dort in eine angrenzende Wiese geschleudert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war jedoch nur eine Person mit unklaren Verletzungen auf der Rückbank des Fahrzeuges eingeklemmt. Der Motorblock des PKW war durch die Wucht des Aufpralls aus dem Fahrzeug gerissen worden. Im Rahmen einer patientenschonenden Rettung wurde das Dach des PKW von der Feuerwehr mit Hilfe der hydraulischen Rettungsschere abgetrennt. Der Verletzte konnte dann in einer stabilen Position von den Rettungskräften aus dem PKW befreit werden.

   

Juli 2009

 
 
Dienstag, 21.07.2009
  Einsatznummer: 31   Alarmierungszeit: 21:23
  Strasse: Rathhausstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Montag, 13.07.2009
  Einsatznummer: 30   Alarmierungszeit: 10:19
  Strasse: Niersbroeker Weg   Ort: Vossum
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
 
Mittwoch, 08.07.2009
  Einsatznummer: 29   Alarmierungszeit: 02.39
  Strasse: Hubertusstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
 

Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche verhinderte die Brandmeldeanlage einer Frischsalat verarbeitenden Firma in Straelen an der Hubertusstraße Schlimmeres. In der Nacht zum Mittwoch, 08.07.2009, rückte die Feuerwehr Straelen um 3.06 Uhr erneut zur Hubertusstraße aus. Wieder alarmiert durch die Brandmeldeanlage hatte diesmal ein Stapel mit Verpackungskartons Feuer gefangen. Die Mitarbeiter der Firma hatten den Entstehungsbrand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits selbst mit Hilfe eines Pulver-Feuerlöschers gelöscht. Auch hier wurde größerer Schaden durch die bestimmungsmäßige Auslösung der Brandmeldeanlage und das beherzte Handeln der Mitarbeiter verhindert.

   
 
Sonntag, 05.07.2009
  Einsatznummer: 28   Alarmierungszeit: 10:14
  Strasse: Hubertusstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
 

Am Sonntag, 05.07.2009 gegen 10.30 Uhr wurde die Feuerwehr Straelen durch die Brandmeldeanlage alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellten diese einen Schwelbrand in einem Transformator im Technikraum fest. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnten die Sicherungen entfernt und so die Stromzufuhr unterbrochen werden. Mit Hilfe eines Belüftungsgerätes wurde der verqualmte Raum vom Brandrauch freigeblasen.

   

Juni 2009

 
 
Donnerstag, 18.06.2009
  Einsatznummer: 27   Alarmierungszeit: 19:45
  Strasse: Marienstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Samstag, 13.06.2009
  Einsatznummer: 26   Alarmierungszeit: 12:03
  Strasse: Gelderner Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: PKW-Brand an einer Tankstelle
   
 
Samstag, 13.06.2009
  Einsatznummer: 25   Alarmierungszeit: 02:56
  Strasse: Lingsforter Strasse / Am Gieselberg   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall- 17-jähriger verursacht mit dem PKW seines Vaters einen Verkehrsunfall
Straelen - 13.06.2009 - 10:19 - In der Nacht zum Samstag um 02:30 Uhr verlor ein 17-jähriger Straelener in Straelen auf der Lingsforter Str. die Gewalt über sein Fahrzeug und schleuderte mehrfach über die Fahrbahn. Er kollidierte mit mehreren Verkehrszeichen und kam an einem Baum zum Stillstand. Der 17-jährige stand erheblich unter Alkoholeinfluss sowie unter dem Einfluss anderer Betäubungsmittel. Weiterhin war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und hatte das Fahrzeug seines Vaters zuvor unbefugt in Gebrauch genommen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Insgesamt entstand ein Schaden von ca 20.000 Euro. An dem PKW entstand Totalschaden.

 

 

 
Freitag, 12.06.2009
  Einsatznummer: 24   Alarmierungszeit: 07:53
  Strasse: Marienstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Samstag, 06.06.2009
  Einsatznummer: 23   Alarmierungszeit: 12:46
  Strasse: Marienstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Dienstag, 05.06.2009
  Einsatznummer: 22   Alarmierungszeit: 16:12
  Strasse: Hetzerter Strasse   Ort: Hetzert
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
   

Mai 2009

 
 
Samstag, 30.05.2009
  Einsatznummer: 21   Alarmierungszeit: 16:22
  Strasse: Römerstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Flächenbrand
 
 
 
Mittwoch, 27.05.2009
  Einsatznummer: 20   Alarmierungszeit: 08:15
  Strasse: Marienstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Samstag, 23.05.2009
  Einsatznummer: 19   Alarmierungszeit: 09:41
  Strasse: Arcener Strasse (L480)   Ort: Holt
  beteiligte Löschzüge Straelen, Auwel-Holt      
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall mit Personenschaden - Beim Zusammenstoß zweier Pkw wurden in Straelen zwei ältere Personen schwer verletzt.
Straelen - 24.05.2009 - 10:53 - Am Samstag, 23.05.2009, 09:57 Uhr befuhr ein 58jähriger in Straelen mit seinem PKW + Anhänger die Arcener Straße (L 480) aus FR Grenze Lingsfort und wollte in die Straße "An der Fossa" nach links in Richtung Walbeck abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 80jährigen, der die Arcener Straße aus FR Straelen in Richtung Grenzübergang befuhr. Beim Unfall wurde der 80jährige und seine 75jährige Beifahrerin schwer verletzt. Sachschaden circa 6000 Euro.

 

 

 
Donnerstag, 21.05.2009
  Einsatznummer: 18   Alarmierungszeit: 22:57
  Strasse: Venloer Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Kleinbrand / Flächenbrand
   
 
Dienstag, 19.05.2009
  Einsatznummer: 17   Alarmierungszeit: 22:18
  Strasse: Quellenweg   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Dienstag, 05.05.2009
  Einsatznummer: 16   Alarmierungszeit: 19:01
  Strasse: Louisenburger Strasse   Ort: Herongen
  beteiligte Löschzüge Herongen, GWG      
  Beschreibung: Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden an der Sattelzugmaschine entstand Totalschaden
Straelen - Am Dienstag Abend gegen 19:00 Uhr ereignete sich auf der Leuther Landstraße (B 221) ein schwerer Verkehrsunfall. Der 60-jährige Fahrer eines Sattelaufliegers aus Meerbusch war aus derzeit unbekannten Gründen mit seinem 30 t schweren Gefährt ins Schleudern geraten. Er verlor die Kontrolle über den LKW und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei durchbrach er mit seinem Sattelauflieger eine Leitplanke und prallte in einem angrenzenden Waldstück gegen einen Baum. Durch den Aufprall entstand an der Zugmaschine Totalschaden, auch der Sattelauflieger wurden erheblich beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ca. 100.000 Euro. Wie durch ein Wunder blieb der Fahrer selbst unverletzt. Die Arbeiten zur Bergung des verunfallten Sattelzuges dauerten bis weit nach Mitternacht an. Die B 221 musste währenddessen zeitweise voll gesperrt werden.

April 2009

 
 
Sonntag, 19.04.2009
  Einsatznummer: 15   Alarmierungszeit: 18:10
  Strasse: Arcener Strasse (L480)   Ort: Holt
  beteiligte Löschzüge Straelen, Auwel-Holt      
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
 

Um 18:10 Uhr wurden der Löschzug Straelen und die Löschgruppe Auwel- Holt zu einem PKW-Brand auf der Arcener Str. (L 480) zwischen Auwel-Holt und der niederländischen Grenze alarmiert. Bei Eintreffen brannte das Fahrzeug, ein Opel Tigra, im Motorraum bereits in voller Ausdehnung. Mit Hilfe eines Schnellangriffrohres konnte der Brand jedoch nach kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Der Einsatz für den Löschzug Straelen endete um 18:38 Uhr.

 
 
Freitag, 03.04.2009
  Einsatznummer: 14   Alarmierungszeit: 00:19
  Strasse: Xantener Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen, Auwel-Holt      
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang - PKW prallte gegen Straßenbäume
Geldern, K 34, Steinstraße, zwischen Geldern- Pont und Straelen- Vorst (Freitag, 03.04.2009, 00:15 Uhr). Ein 38- jährige Fahrer eines PKW aus Geldern fuhr von Walbeck in Richtung Geldern. In einer lang gezogenen Linkskurve kam er aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen mehrere Straßenbäume. Der PKW wurde dann auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und kam dort total beschädigt zum Stehen. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall tödlich verletzt. Weitere Ermittlungen zum Unfallhergang wurden eingeleitet.

März 2009

 
 
Donnerstag, 26.03.2009
  Einsatznummer: 13   Alarmierungszeit: 05:17
  Strasse: Venloer Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Verschmutzung der Fahrbahn
   
 
Freitag, 13.03.2009
  Einsatznummer: 12   Alarmierungszeit: 13:59
  Strasse: Hans-Tenhaeff-Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Donnerstag, 12.03.2009
  Einsatznummer: 11   Alarmierungszeit: 14:00
  Strasse: Xantener Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Freitag, 06.03.2009
  Einsatznummer: 10   Alarmierungszeit: 01:26
  Strasse: Hubertusstrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   

Februar 2009

 
 
Dienstag, 24.02.2009
  Einsatznummer: 09   Alarmierungszeit: 13:18
  Strasse: An der Oelmühle   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Samstag, 21.02.2009
  Einsatznummer: 08   Alarmierungszeit: 00:34
  Strasse: Langdorfer Strasse   Ort: Wankum
  beteiligte Löschzüge Wachtendonk, Wankum, Straelen, Herongen, Brüxken, Drehleiter Geldern, Atemschutz-Gerätewagen Geldern und Goch 
  Beschreibung: Scheunenbrand
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Brand eines Bauernhofes - 300 Schweine bei Brand eines Bauernhofes verendet.
Wachtendonk - 21.02.2009 - Am Freitag, 20.02.09, um 23:42 Uhr bemerkte eine Streife der Polizei den Brand eines Bauerngehöftes auf der Langdorfer Straße. Der Brandort wurde sofort aufgesucht. Im Wohnhaus wurden die Hausbewohner angetroffen. Diese wurden aufgrund der Gefahrenlage sofort aus dem Haus verbracht und teilweise bei Nachbarn untergebracht. Umfangreiche Löscharbeiten wurden durch die Feuerwehr Wachtendonk durchgeführt. In einem Anbau konnten ca. 100 Ferkel durch die Feuerwehr gerettet werden. Weitere ca. 300 Ferkel verendeten durch die Brandeinwirkung. Die Brandursache steht derzeit noch nicht fest. Die Schadenshöhe wird auf mehrere 100.000 € geschätzt. Die Dachgeschosse der großräumigen direkt ans Wohnhaus angrenzenden Anbauten brannten völlig aus. Bei den Löscharbeiten wurden zwei Feuerwehrleute leicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen.

 
Dienstag, 17.02.2009
  Einsatznummer: 07   Alarmierungszeit: 08:24
  Strasse: Hans-Tenhaeff-Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Dienstag, 17.02.2009
  Einsatznummer: 06   Alarmierungszeit: 07:24
  Strasse: Westwall   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Person hinter Türe
   
 
Dienstag, 03.02.2009
  Einsatznummer: 05   Alarmierungszeit: 22:12
  Strasse: Kirchplatz   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: unklare Rauchentwicklung
   
 
Sonntag, 01.02.2009
  Einsatznummer: 04   Alarmierungszeit: 00:53
  Strasse: An der Oelmühle   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   

Januar 2009

 
 
Montag, 26.01.2009
  Einsatznummer: 03   Alarmierungszeit: 16:33
  Strasse: Annastrasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Samstag, 24.01.2009
  Einsatznummer: 02   Alarmierungszeit: 10:01
  Strasse: Arcener Strasse   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Dienstag, 06.01.2009
  Einsatznummer: 01   Alarmierungszeit: 05:04
  Strasse: An der Oelmühle   Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen      
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
           
           
     

     

Copyright © 2010 Freiwillige Feuerwehr Straelen - Löschzug Stadt Impressum