Homepage Gesamtwehr Straelen Startseite Löschzug Stadt Homepage Stadt Straelen

Hauptmenü

AKTUELLES 2010

Tag der offenen Tür - Die Feuerwehr hautnah erleben

 
 
Am Samstag, 26.Juni 2010, veranstaltet
die Feuerwehr Straelen
am Gerätehaus Lingsforter Straße
von 11.00 bis 18.00 Uhr
einen
<<< Tag der offenen Tür >>>

Welcher Junge oder auch welches Mädchen hat nicht schon einmal davon geträumt, die Feuerwehr hautnah erleben zu dürfen?

Nachdem das Feuerwehrgerätehaus des Löschzuges Straelen an der Lingsforter Straße in den letzten Monaten aufwendig erweitert und renoviert wurde, möchten die Feuerwehrkameraden ihr altes Schmuckstück im neuen Glanz der Bevölkerung vorstellen.

Plakat als PDF öffnen ....

Umbau und Renovierung

 
   
Teilweise in Eigenleistung und überwiegend mit verschiedenen Fachfirmen wurde das Gerätehaus des Löschzuges der Stadt Straelen erweitert und renoviert.

Ein neues Umkleidegebäude ist entstanden, so dass die Einsatzkräfte sich nun nicht mehr direkt in der Gerätehalle umziehen werden.

Der Schulungsraum im Obergeschoss wurde komplett renoviert und mit viel Technik, wie zum Beispiel einem Beamer, ausgestattet.

Ein Raum im Gebäude am Heistersweg, der bisher als Kleiderkammer genutzt wurde, steht nun als Einsatzleitzentrale mit moderner computergesteuerter Technik zur Verfügung.
Insgesamt wurde mit aufwendigen Maler- und Elektroarbeiten das gesamte Gebäude in neuen Glanz gebracht und mit neuer Technik ausgestattet. Die Bevölkerung ist eingeladen, sich die neuen Räumlichkeiten anzusehen.

Fahrzeugschau

 
   
Im Bereich des Schulbusbahnhofes werden die Fahrzeuge des Löschzuges der Feuerwehr Straelen ausgestellt.

Vom Einsatzleitwagen, mit der notwendigen Kommunikationstechnik, bis hin zum Höhenrettungsfahrzeug, dem neuen Gelenk-Mast-LKW der Feuerwehr, oder den Löschfahrzeugen mit ihrer aufwendigen Beladung für jeden Ernstfall, können alle "roten Autos" genau unter die Lupe genommen werden.

Ein Feuerwehrmann steht bereit, um die Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Fahrzeuge zu erklären. Hier gibt es auch die Möglichkeit selbst mal am Lenkrad oder am Atemschutzgerät im Feuerwehrauto zu sitzen.
   

Schauübungen / Showprogramm

 
   
 

Action ist ab 13.00 Uhr bei verschiedenen Übungen angesagt, die den Besuchern auf dem Schulhof der St-Anno-Schule (Hauptschule) gezeigt werden sollen.

Los geht es um 13 Uhr mit der ersten Übung der Jugendfeuerwehr Straelen. Hier wird ein echtes Feuer gelöscht.

Die Löschgruppe Auwel-Holt demonstriert um 14 Uhr in einer historischen Übung, wie es früher bei der Feuerwehr zuging.

 "Gefahr in der Küche - Vorsicht heiß und fettig, aber keinesfalls brennendes Fett mit Wasser löschen". Dieses spektakuläre Ereignis zeigen wir ihnen um 14:30 Uhr bei einer Demonstration einer Fettexplosion.

 

Die Kameraden aus Brüxken-Dam-Rieth beweisen um 15 Uhr, dass es oft auf Schnelligkeit und blindes Verständnis ankommt, wenn ein Löscheinsatz vorgenommen werden muss. Die Vorführung der Übungen dürfte nicht nur das Herz der Kinder höher schlagen lassen.

Präzision und Disziplin sind gefragt, wenn es für die Kameraden des Löschzuges Herongen um 16 Uhr heißt: „Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“.

Wer es am Mittag noch nicht gesehen hat, für den wiederholen wir anschließend noch mal eine Demonstration einer Fettexplosion.

   

Aktionen für die ganzen Familie

 
   
Wie man einen Feuerwehreinsatz verhindern kann, wird in kleinen Filmbeiträgen auf einer Großbildleinwand in der Fahrzeughalle gezeigt.

Brandschutzvorbeugen richtet sich sowohl an Erwachsene als auch an Kinder und Jugendliche.

Und wer will, kann auch einen kleinen Gesundheits-Checks machen lassen.
Mit einem Feuerwehrquiz sind Jugendliche und Kinder angesprochen, die kniffeligen Fragen zu lösen, um einen von drei tollen Preisen zu gewinnen.

Beim Kisten-Klettern können sie Ihre Gleichgewichtsgeschick unter Beweis stellen.

Schon im Vorfeld wird für die Kinder der Kindergärten ein Malwettbewerb organisiert. Die Vorlagen werden in den Kindergärten verteilt. Auch am Tag selber können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich am Malwettbewerb beteiligen. Auch bei dieser Aktion werden drei tolle Preise ausgelobt.  

 

Für die ganz Kleinen gibt es natürlich auch eine

Hüpfburg   Luftballonwettbewerb  
  Wasserspiele    
Eis     und viele Kinderspiele

so dass bei dem vielfältigen Programmangebot sicher keine Langeweile aufkommen wird.

   

Getränke zum Preis von 1,00 €

 
 
Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ein Grillstand und ein Pavillon stehen bereit. Dabei werden die Speisen und Getränke zu zivilen Preisen angeboten. Softdrinks und Bier kosten 1,00 €. Am Nachmittag eröffnet dann die Cafeteria mit Kaffee und Kuchen.   

Partyalarm

 
 

Nach so vielen Eindrücken und Aktionen ist dann am Abend Party angesagt. Mit guter Musik vom DJ will die Feuerwehr den Gästen zu ausgelassener Stimmung verhelfen. Feiern sie mit ihren Feuerwehrkameraden nach dem Motto:

Wir kommen, wenn es brennt ... ... seien Sie dabei, wenn wir feiern
 

Bilder "Tag der offenen Tür"

 
 

 

     

     

Copyright © 2010 Freiwillige Feuerwehr Straelen - Löschzug Stadt Impressum